Publikationen

Hintergrundwissen

Aus der Vielzahl von Publikationen zum Thema Chancengerechtigkeit im Jugendalter haben wir eine erste Auswahl zusammengestellt. Sie umfasst Studien, Medienberichte und Vorstösse, die für unsere Arbeit relevant und öffentlich zugänglich sind. Die Sammlung wird laufend erweitert.

Neu: Ein Netzwerk von Förderprojekten im Bildungssystem
Vergleichende Untersuchung von Mathesan Kengatharan, Winterthur 2022

Soziale Selektivität: Empfehlungen des Schweizerischen Wissenschaftsrates SWR
Expertenbericht von Rolf Becker und Jürg Schoch, 2018

Übergänge und Verläufe in der obligatorischen Schule
BfS, 2021

Bildungsgerechtigkeit. Jahresgutachten 2007
Blossfeld, Hans-Peter, Bos, Wilfried u.a. Aktionsrat Bildung (Hrsg.)

Schereneffekte auf der Sekundarstufe? Zum Einfluss des Schultyps auf den Leistungszuwachs in Deutsch und Mathematik.
Domenico Angelone, 2019. Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2): 446–466.

Entwicklung schulischer Leistungen während der obligatorischen Schulzeit. Bericht zur vierten Zürcher Lernstandserhebung zuhanden der Bildungsdirektion des Kantons Zürich.
Domenico Angelone, Florian Keller und Urs Moser, 2013. Universität Zürich: Institut für Bildungsevaluation.

Zur Entwicklung der intergenerationalen Mobilität in der Schweiz.
Jann Ben und Benita Combet, 2012. Swiss Journal of Sociology 38 (2): 177–199.

The social-origin gap in university graduation by gender and immigrant status: a cohort analysis for Switzerland
Benita Combet and Daniel Oesch, 2019

Chancengerechtigkeit im Schweizerischen Bildungswesen. Aarau: Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung.
Maya Corady Vellacott & Stefan Wolter, 2005.

Durchmischung in städtischen Schulen – eine politische Aufgabe? Optimierten schulische Einzugsgebiete für Schweizer Städte.
Oliver Dlabac, Adina Amrhein & Fabienne Hug, 2021. Aarau: Studienberichte des Zentrums für Demokratie, Nr. 17.

Navigation and Negotiation towards School Success at Upper Secondary School: The Interplay of Structural and Procedural Risk and Protective Factors for Resilience Pathways.
Albert Dueggeli, Maria Kassis & Wassilis Kassis, 2021. In: Educ. Sci. 2021,11,395.

Schulische Ungleichheit in der Schweiz.
Georges Felouzis & Samuel Charmillot, 2017. Social Change in Switzerland, N°8 April 2017: 1–13.

Kinder mit Migrationshintergrund: Ein grosses Potenzial.
Rosita Fibbi & Dina Bader, 2012. Neuenburg: Institut SFM.

Am unteren Ende der sozialen Leiter: Die prekäre schulische Situation der ex-jugoslawischen «Secondos» in der Schweiz.
Andrés Gomensoro & Claudio Bolzmann, 2016. Transfer, Berufsbildung in Forschung und Praxis (2/2016), SGAB, Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung.

Equity – Diskriminierung und Chancengerechtigkeit im Bildungswesen. Migrationshintergrund und soziale Herkunft im Fokus.
Andrea Haenni Hoti (Hrsg.), 2015. Studien und Berichte 37A. Bern: EDK.

Warum Lehrkräfte sozial ungleich bewerten: Ein Plädoyer für die Etablierung tertiärer Herkunftseffekte im wererwartungstheoretischen Standardmodell der Bildungsforschung.
Marcel Helbig & Tatjana Morar, 2017. WZB Discussion Paper, No. P 2017-005, Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB).

Soziale Herkunft und Bildungserfolg.
Burkhard Jungkamp & Marei John-Ohnesorg (Hrg.), 2016. Schriftenreihe des Netzwerk Bildung. Berlin: Friedrich Ebert-Stiftung.

Tertiarisierungsdruck – Herausforderungen für das Bildungssystem, den Arbeitsmarkt und das Individuum.
Irene Kriesi & Regula Julia Leemann, 2020. Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (Swiss Academies Communications 15,6).

Welche Erkenntnisse lassen sich aus der Analyse schulischer Selbstkonzepte für eine gerechtere Verteilung von Bildungschancen gewinnen?
Sabrina Lisi, 2020. Akademische Resilienz. Berlin: Logos Verlag.

Von der Schule ins Erwachsenenleben. Ausbildungs- und Erwerbsverläufe in der Schweiz.
Thomas Meyer, 2018. Social Change in Switzerland Nr. 13. Lausanne: FORS.

Wie Herkunft die Berufswahl bestimmt: TREE-STUDIE.
Thomas Meyer & Stefan Sacchi, 2021. WTransfer, Berufsbildung in Forschung und Praxis (1/2021), SGAB, Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung.

Career Decision, Work Adjustment, and Person–Job Fit of Adolescents: Moderating Effects of Parental Support.
Markus Neuenschwander & Jan Hofmann, 2021. In: Journal of Career Develop¬ment: 1–14.

Modifying biased teacher expectations in mathematics and German: A teacher intervention study.
Markus Neuenschwander, Camille Mayland, Edith Niederbacher & Ariana Garrote, 2021. In: Learning and Individual Differences, 87, 101995.

Arbeiterkinder an die Hochschulen! Hintergründe ihrer Aufstiegsangst.
Margrit Stamm, 2018. Dossier 18/1. Bern: Forschungsinstitut Swiss Education.

Wie weiter nach der obligatorischen Schule? Bildungsentscheidungen und -verläufe der PISA-Kohorte 2012 in der Schweiz.
Maria Zumbühl & Stefan C. Wolter, 2017. Aarau: SKBF.