THE TIME IS NOW!

Gemeinsam neue Wege zur Bildungsgerechtigkeit erarbeiten – wissenschaftlich fundiert und maximal konkret

Arbeitstagung der Allianz Chance+

Samstag, 5. November 2022, 9.30 bis 16.00 Uhr
Berufsfachschule BBB Baden
Wiesenstrasse 32, 5400 Baden
Tagungsflyer (PDF)

Längst ist wissenschaftlich belegt, dass Kinder und Jugendliche aus sozioökonomisch benachteiligten Familien seltener ins Gymnasium oder in die Berufsmittelschule eintreten als diejenigen aus gut situierten Familien. Und längst gibt es zahlreiche wissenschaftliche Belege zu Massnahmen, mit denen diese Kinder und Jugendlichen erfolgreich gefördert werden können.

Dennoch scheint es, als komme die Förderung der Bildungsgerechtigkeit kaum voran. Mit unserer zweiten Jahrestagung möchten wir deshalb relevante Akteur:innen aus allen Ebenen des Bildungssystems zusammenbringen, um gemeinsam neue, konkrete und evidenzbasierte Massnahmen für gerechte Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen zu erarbeiten. Motto: Es muss vorwärts gehen, the time is now!

Unsere zweite Jahrestagung verstehen wir als Arbeitstagung. Ziel ist es, gemeinsam konkrete Good-Practice-Beispiele, neue Modelle und innovative Ansätze darauf hin zu untersuchen, ob und wie diese zeitnah und interkantonal umgesetzt werden können. Alle Teilnehmenden sollen zum Schluss der Tagung mindestens ein wirksames Beispiel mitnehmen, das dazu beiträgt, die Förderung von Bildungsgerechtigkeit im (Berufs-)Alltag endlich voranzubringen.

Programmüberblick

Ab 09.00 Uhr: Eintreffen, Kaffee und Gipfeli
09.30 Uhr Begrüssung
09.40 Uhr Warm-up
10.00 Uhr Ungleiche Bildungschancen: Begrifflichkeiten und Entstehungskontexte – Input von Prof. Dr. Katharina Maag Merki, Universität Zürich
10.30 Uhr Pause
10.45 Uhr Was wirkt? Präsentation vielversprechender Projekte – von Elternpartizipation, Potenzialerkennung und «Chancen der Digitalität» bis zu «Teach for Austria»
11.15 Uhr Verstehen: Eintauchen in die Projekte in Work-Gruppen
12.30 Uhr Stehlunch
13.45 Uhr Entwickeln: Kritische Diskussion der Projekte in Work-Gruppen
15.00 Uhr Maximal konkret: Wie kommen die Projekte zum Fliegen?
15.30 Uhr Abschlussplenum
16.00 Uhr Ausklang und Apéro

Zielgruppen

Sämtliche Akteur:innen, die für die Förderung der Chancengerechtigkeit eine Rolle spielen:

  • Lehrpersonen/Schulleitungen
  • Kantonale Volksschulämter/Mittel- und Berufsfachschulämter
  • Schulentwicklungsstellen
  • Pädagogische Hochschulen
  • Elternverbände/-vertretungen
  • (Innovative) Wirtschaftsunternehmen
  • Bildungspolitiker:innen
  • Forscher:innen
  • Akteur:innen und Ehemalige der Allianz-Förderprogramme
  • Weitere Interessierte
Tagungskosten

Die Tagung ist als gemeinsamer Arbeitstag gestaltet, an dem wir zusammen Lösungen für die Reduktion der Bildungsbenachteiligung suchen. Dank Unterstützung durch arcas foundation entfallen Tagungskosten.

Anmeldung

Möchten Sie die Bildungsgerechtigkeit voranbringen?

Ich melde mich zur Arbeitstagung an:

Samstag, 5. November 2022, 9.30 bis 16.00 Uhr, Berufsfachschule BBB Baden
reCAPTCHA erforderlich.